Die Ruinen waren alles, was uns geblieben war

Produktion: EYESzeit, Regie: Bernd Hönack

Der 90jährige Nestor der sächsischen Denkmalspflege, Professor Dr. Hans Nadler, berichtet eindrucksvoll, wie hartnäckig, sachkundig und listenreich er für die Erhaltung und Rekonstruktion der im Zweiten Weltkrieg zerstörten, weltberühmten Bauwerke gekämpft hat. Mit alten Steinen entsteht Dresden neu - wie die Verwirklichung eines erinnerungsträchtigen Traums, der die Zukunft antizipiert.

zur Übersicht

EYESzeit Produktions-Service | Telefon +49 (0) 40 - 248 59 611 | Kontakt | Impressum